ESG-Komitee

Algebris hat ein eigenes ESG-Komitee eingerichtet, das derzeit aus fünfzehn Mitarbeitern besteht, die sich über verschiedene Funktionen und Büros verteilen.

Das ESG-Komitee ist für die Entwicklung eines internen ESG-Research-Rahmens und die Integration von ESG-Faktoren in den Anlageprozess verantwortlich und arbeitet eng mit dem Anlageteam zusammen, um auch einen formalen Verpflichtungsprozess mit den Unternehmen, in die wir investieren, zu etablieren.

Das Komitee ist bestrebt ESG- und Nachhaltigkeitsaspekte in die breiteren Unternehmensaktivitäten, einschließlich unserer Klimastrategie, einzubinden.

Silvia Merler

Head of ESG Committee – Oversight and management of ESG strategy and research

Silvia Merler ist seit 2019 bei Algebris als Research Associate tätig.

Sie ist Head of ESG & Policy Research. Silvia hat umfangreiche Forschungen zu Themen der europäischen politischen Ökonomie durchgeführt, mit besonderem Augenmerk auf europäische Makro- und Finanzwirtschaft, sowie EU-Institutionen und Governance.

Bevor sie zu Algebris kam, war Silvia als Affiliate Fellow bei Bruegel – einem Brüsseler Think Tank für Wirtschaftspolitik – und als Wirtschaftsanalystin bei der GD ECFIN der Europäischen Kommission tätig.

Sie hat einen BA und Msc in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften von der Bocconi-Universität in Mailand. Sie schloss ihr Doktorat in europäischen und eurasischen Studien mit Schwerpunkt auf europäischer politischer Ökonomie an der Johns Hopkins School of Advanced International Studies (SAIS) ab. Sie hat das CFA-Zertifikat für ESG-Investitionen und zwei UN PRI Academy Kurse für verantwortungsbewusste Investitionen absolviert.

Davide Serra

Strategic oversight

Davide Serra ist der Gründer & CEO von Algebris.

Vor seiner Gründung von Algebris war Davide Managing Director bei Morgan Stanley, wo er das European Banks Research Team leitete und das Global Banks Teams koordinierte. Von 1999-2006 wurde Davide als einer der besten europäischen Bankanalysten ausgezeichnet. Vor Morgan Stanley war Davide als Senior Analyst beim angesehenen Banks Research Team von UBS tätig (1995-2002).

Davide, der sowohl die italienische als auch die britische Staatsbürgerschaft besitzt, gilt als einer der führenden Experten des Finanzsektors. Er wird regelmäßig von Zentralbanken und Aufsichtsbehörden weltweit zu politischen Themen konsultiert und trägt aktiv zur Debatte über Finanzreformen bei. Darüber hinaus wurde Davide der Titel „Commendatore“ verliehen – ein Verdienstorden der Italienischen Republik.

Davide ist Vorsitzender und Treuhänder der Hakuna Matata Stiftung, einer in Großbritannien registrierten Wohltätigkeitsorganisation, die sich auf die Unterstützung von Waisenkindern in Zentral-Tansania konzentriert. Er gründete die Organisation gemeinsam mit seiner Frau im Jahr 2010.

Davide hat sein Studium an der Bocconi-Universität in Italien mit “cum laude” abgeschlossen und besitzt einen CEMS Master. Er spricht Italienisch und fließend Englisch und Französisch. Davide spielte von 1985 bis 1990 professionell Volleyball in Italien und erreichte die Serie A1. Er liebt den Alpinismus und segelt gerne um die Welt.

Tommaso Cotroneo

Tommaso Cotroneo

Risk oversight

Tom kam 2017 als Chief Risk Officer zu Algebris. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Weiterentwicklung des bestehenden Risikomanagementrahmens und der Technologie für das Unternehmen.

Bevor er zu Algebris kam, war Tom Global Head of Equity Derivatives Strategy sowie Head of UK Equity Derivatives Sales bei UniCredit in London.

Zuvor verbrachte er viele Jahre in Tokio und Hongkong, zunächst als Structurer bei Merrill Lynch und dann als Verantwortlicher für den Aufbau des Aktienderivate-Handels und -Strukturierungsgeschäfts für ANZ in Asien. Tom begann seine Karriere als Aktienderivat-Stratege bei Merrill Lynch in London.

Tom ist Treuhänder von Heartquake, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, die Spenden für die erdbebengeschädigten Gebiete in Mittelitalien sammelt. Außerdem ist er aktiv an Spendenaktionen für Solace Women’s Aid in London beteiligt.

Tom hat einen Doktortitel in Angewandter Mathematik von der Universität Groningen und einen MSc in Computertechnik cum laude von der Universität Napoli. Er war schon in jungen Jahren ein begeisterter Sportler und nimmt noch immer an Langstreckenläufen und Radrennen teil.

Alessandro Mancini

Alessandro Mancini

Investment integration - Climate strategy

Alessandro kam 2018 als Analyst zu Algebris und ist nun Trader.

Vor Algebris arbeitete er bei QW Capital LLP, einem unabhängigen Vermögensverwalter mit Sitz in London, wo er an der Entwicklung von proprietären Algorithmen und einer quantitativen, marktneutralen Aktienstrategie auf Basis von Mean Reversion mitwirkte.

Er hat einen MSc in Finance and Investment von der CASS Business School in London. Ursprünglich stammt er aus Rom, wo er an der Universität Rom einen Abschluss in Betriebswirtschaft (Hauptfach Wirtschaft und Finanzen) erwarb und seine Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen in den Dienst lokaler Wohltätigkeitsorganisationen stellte.

In seiner Freizeit spielt er gerne Fußball und reist.

Antonio Focella

Investment integration - Research

Antonio kam 2019 als Research Analyst zu Algebris mit Fokus auf Makroanalyse, prognostische Analytik und Forschung in der Geldpolitik. Im Jahr 2021 wechselte er als Aktienanalyst in das Investmentteam.

Bevor er zu Algebris kam, war er Praktikant bei der Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen der Europäischen Kommission (ECFIN).

Antonio hat einen BSc und MSc in Wirtschaftswissenschaften der Bocconi-Universität und ist CFA-Charterholder. In seiner Freizeit joggt er gerne und interessiert sich für Geschichte.

Dimitrios-Karadimos

Dimitrios Karadimos

Investment integration - Risk management

Dimitrios kam als Risikomanager zu Algebris, um den Bereich der regulatorischen Anforderungen der Algebris-Fonds zu unterstützen.

Zuvor war er 15 Jahre lang bei Aspect Capital, einer Rohstoff-Investmentgesellschaft, in den Bereichen Risiko, Forschung und Softwareentwicklung tätig.

Er hat Abschlüsse in Elektrotechnik (Meng), Künstlicher Intelligenz (MSc) und Quantitative Finance (CQF).

Elisa Natali

Investment integration - Italian securities strategies

Elisa kam 2020 als Praktikantin zu Algebris und wurde als Junior-Analystin übernommen. Ihr Schwerpunkt liegt auf italienischen Aktien.

Elisa hat einen Master-Abschluss cum laude von der Fakultät für Bankwesen und Finanzen der Università Cattolica di Milano und einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Universität Bergamo. Sie nahm an einem Summer School-Programm der London School of Economics teil, wo sie Unternehmensanalyse und -bewertung studiert hat.

Elisa reist gerne und hat eine Leidenschaft für Singen, Schwimmen und die Formel 1.

Giancarlo Bollero

Investment integration - Financial Credit Strategies

Giancarlo Bollero kam 2014 als Analyst zu Algebris. Derzeit unterstützt er das Investmentteam in London.

Bevor er zu Algebris kam, arbeitete Giancarlo im Aktienresearch-Team von Deutsche Bank in Mailand.

Giancarlo hat einen MSc in Finanzen von der Bocconi Universität in Mailand. Als gebürtiger Italiener spricht er außerdem fließend Englisch. Neben der Arbeit ist Giancarlo ein begeisterter Skifahrer und liebt Segeln und Klettern.

Ginevra Bargiacchi

Investment integration - Team coordinator

Ginevra kommt aus einer kleinen Stadt in der Nähe von Rom namens Tolfa.

Sie zog 2016 nach Mailand, um an der Bocconi-Universität zu studieren, wo sie einen BA in Wirtschaft und Finanzen (CLEF) absolvierte. Außerdem hat sie gerade ihre Prüfungen für den MSc. in Finanzen an der Bocconi abgeschlossen und wird voraussichtlich im Herbst 2021 ihren Abschluss machen. Ginevra kam im Juli 2020 als Praktikantin zu Algebris und ist seither in der Firma geblieben.

Sie hat eine Leidenschaft für Musik – von klassischer bis zu elektronischer. Sie sagt, dass Musik ihr das richtige Tempo und den richtigen Rhythmus gibt.
Sie hat 6 Jahre lang Musik studiert und Querflöte gelernt, und spielt immer noch in ihrer Freizeit gerne.

Lennart Lengeling

Investment integration - Global credit strategies

Lennart ist Investmentanalyst im Global Credit Opportunities Team, mit Schwerpunkt G10 Rates/FX. Er kam 2018 als Risikoanalyst zu Algebris und wechselte 2020 in das Investmentteam.

Er schloss seinen Bachelor in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und seinen Master in Finance mit Schwerpunkt Quantitative Finance an der Bocconi Universität in Mailand ab. Bevor er zu Algebris kam, sammelte Lennart Erfahrungen bei Eurex, Commerzbank, Allianz Investment Management und Goldman Sachs. Lennart ist seit August 2022 CFA-Charter-Holder.

Der gebürtige Deutsche hat einen Teil seiner Kindheit im Vereinigten Königreich und in Saudi-Arabien verbracht. Er reist leidenschaftlich und erkundet gerne neue Kulturen. Außerdem spielt er gerne Basketball.

Lucy Challis

Carbon offsetting project execution

Lucy kam im August 2014 zu Algebris und wurde im Juli 2015 Assistentin von Davide Serra. Lucy ist außerdem Treuhänderin der Stiftung Hakuna Matata. Die Stiftung ist eine im Vereinigten Königreich eingetragenen Wohltätigkeitsorganisation, die von Davide Serra im April 2010 gegründet wurde, um Waisenkinder in Zentraltansania zu unterstützen.

Lucy hat einen BA (Hons) in modernen Sprachen von der University of Birmingham, UK. Die gebürtige Britin spricht auch Spanisch und Französisch und lernt derzeit in ihrer Freizeit Italienisch. Im Rahmen ihres Studiums lebte und studierte Lucy ein Jahr lang in Guadalajara, Mexiko. Neben der Arbeit reist sie gerne, treibt Sport und arbeitet im Garten.

Maria Sole Bozzi

Maria Sole Bozzi

Investment integration - NPL strategy and Green Division

Maria Sole ist seit 2018 Mitglied des Investmentteams von Algebris und ist dort zugleich Stabschefin des CEO, Davide Serra. Sie erwarb einen First – Class Honours Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen am Politecnico di Milano und ist Inhaberin des CFA Charter.

Seit der Oberstufe engagiert sich Maria Sole ehrenamtlich für leukämiekranke Kinder. In ihrer Freizeit fährt sie gerne Ski und macht Kite-Surfen. Außerdem spielt sie leidenschaftlich gerne Golf und hat an mehreren nationalen Meisterschaften teilgenommen.

Karina Cooper

Karina Cooper 

Regulatory oversight

Karina Cooper ist seit 2018 bei Algebris als Head of Compliance tätig und überwacht die Compliance und regulatorischen Angelegenheiten des Unternehmens weltweit.

Karina hat über 18 Jahre Erfahrung im Bereich Compliance. Bevor sie zu Algebris kam, war Karina für die Beratung des Private-Equity- und Alternatives-Geschäfts bei PIMCO Europe verantwortlich.

Polina Hristova

Legal Oversight

Polina ist Chief Executive Officer von Algebris Investments (Ireland) Limited, der Fondsverwaltungsgesellschaft für Algebris-OGAW und mehrere AIF-Fonds.

Polina kam 2016 zu Algebris und war zuvor als Assistant General Counsel für rechtliche, regulatorische und kommerzielle Angelegenheiten innerhalb der Algebris-Gruppe weltweit zuständig.

Polina ist als Solicitor in Irland, England und Wales zugelassen. Sie hat Abschlüsse von der London School of Economics, UCLA und des Irish Institute of Banking.

Solveig Leary

Solveig Babinet 

External ESG research and client relations communication

Solveig Leary kam 2016 zu Algebris, um den Ausbau unserer französischen Investorenbasis zu unterstützen.

Zuvor war Solveig Partnerin und Senior Investment Analystin bei Monreith Capital, wo sie einen globalen Finanzfonds mitverwaltete. Davor war sie bei Lionstrust als Junior PM eines Finanzfonds für Schwellenländer tätig. Davor arbeitete sie 10 Jahre lang auf der Sell-Side bei Morgan Stanley im Aktienresearch-Team. Dort deckte sie mehrere Länder ab, trug zur Veröffentlichung von Berichten über Aktieninvestitionsmöglichkeiten und Kapitalmarkttrends bei und half bei der Organisation einer der wichtigsten Finanzkonferenzen der Branche.

Solveig hat einen Master of Business der EM LYON Business School in Lyon. Sie ist halb Französin, halb Niederländerin, hat 3 Töchter und liebt Musik, gutes Essen, Sport und Reisen. Ihr Muttersprache ist französisch, sie spricht fließend Englisch und hat Grundkenntnisse in Niederländisch.